WORTE AM MEER

Gedichte, in denen das Meer Spuren hinterlässt

Das Meer ist leise, manchmal laut. Das Meer strahlt Ruhe aus und ist doch voller Kraft. Schafft in Sekunden Neues und lässt verschwinden, was eben noch war.

Worte sind unser Ausdruck, zu beschreiben, was nicht zu beschreiben ist. Die Weite, die Größe, die Tiefe, welche ein Mensch beim besten Willen nie zu erschließen vermag.

Malerische Bilder untermalen die Gedichte und geben einen Ausdruck dieser unfassbaren Schönheit.


Daniel Kraus



In Kürze bestellbar